Öffentlichkeit

facultativ

In der Beilage zur Reformierten Presse (facultativ), die zweimal jährlich an alle reformierten Haushalte des Kantons Zürich verschickt wird, darf der Fachverein eine Seite gestalten. Wir geben damit der Studierendenschaft der Theologischen Fakultät Zürich ein Gesicht gegenüber der Öffentlichkeit.
Dafür wählen wir eine Person aus, die in einem Studierendenportrait vorgestellt wird. Das Portrait besteht aus einem Steckbrief und einem eigens verfassten kurzen Beitrag. Dadurch erhält die Öffentlichkeit einen Einblick in das Geschehen an der Theologischen Fakultät und die portraitierte Person kann wichtige Themen ansprechen und Denkanstösse liefern.

Wir wählen die portraitierten Personen möglichst repräsentativ aus nach Fachrichtung und Geschlecht sowie Studienstufe. Wer sich oder einen Kommilitonen oder eine Kommilitonin gerne vorschlagen möchte, kann uns per Mail mit dem Betreff: facultativ kontaktieren.

Kirchenpolitik

Die Theologiestudierenden von heute bilden die Kirche von morgen. Darum versuchen wir bereits heute, uns bei der Kirche Gehör zu verschaffen. Wir setzen uns für die Optimierung der Pfarrausbildung (konkordat) und in der Kirchenpolitik aktiv ein.

Wir geben unser Bestes, eure Anliegen zu verfolgen. Zögert nicht uns bei Bedarf per Mail mit dem Betreff: Kirchenpolitik zu kontaktieren.